Beste Reisezeit für Kambodscha

Wenn man daran denkt, ein Reisen nach Kambodscha zu machen, soll man zuerst suchen, wann die beste Reisezeit für Kambodscha ist.

In Kambodscha herrscht das tropische Klima. Im Jahresverlauf beiträgt die Temperatur zwischen 26°C und 33°C, d.h man kann Kambodscha ganzjährig problemlos verreisen. Aber die optimale Zeit für Kambodscha Reisen fällt in der Trockenzeit vom November bis April. Wegen des Nordostmonsuns ist das Wetter in diesem Zeitraum trocken aber nicht so heiß. Die Luftfeutigkeit liegt bei weniger als 50%. Das macht Ihr Reise angenehm, vor allem wenn Sie den wilden Osten Kambodschas entdecken möchten. Dezember und Januar sind die ideale Reisezeit für Kambodscha, wenn die Luftfeuchtigkeit und Tagestemperaturen für Europäer erträglich und man in dieser Zeit nicht mit plötzlichen Niederschlägen rechnen muss.

Beste Reisezeit für Kambodscha
Beste Reisezeit für Kambodscha

Die Temperatur steigt ab März an und bis April erreicht sie ihren Höchststand von 40°C bei extremer Luftfeutigkeit von bis zu 90%. Die Regenzeit in Kambodscha dauert vom Mai bis zum Oktober, in der 70 bis 80% der jährlichen Niederschlagsmenge fallen. Trotzdem sind kleine Besichtigungen kein Problem. Die Überschwemmungssaison fängt im Juli an und geht zum Ende im August.

Nicht wie in Vietnam gibt es keine große Unterschiede des Klimas zwischen Regionen in Kambodscha.  Wer nur Kambodscha im Fokus entdeckt, muss sich keine Sorgen machen, da das Wetter in Touristenzentrum wie Siem Reap, wo die meisten Touristen kommen um Angkor Wat zu bestaunen, Tonle-Sap-See oder Phnom Penh, Kamboschas Hauptstadt ganzjährig trocken und heiß ist.

Die schönen Strände von Kambodscha befinden sich im Süden. Die Küstenstadt Sihanoukville oder vorgelagerten Inseln laden zum entspannenden Baden vom November bis zum April ein.

Fotos von Asiatica

Asiatica Travel Team

Minh Hang

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *