Essen in Kambodscha

Es kann sagen, dass die kambodschanische Speisen eine spannende Mischung aus der traditionellen Khmer Küche und den Einflüssen aus der asiatischen Kulturen ist. Aber mit dem unglaublichen Reichtum an Süßwasserfisch und dem allgegenwärtigen Reis, die zu den Grundzutaten gehören, lohnt es sich, besitzt die kambodschanische Speisen ihre eigene Raffinesse. Im Folgenden sind einige der typischsten und leckersten Speisen beim Essen in Kambodscha, die Touristen bei ihrer Rundreise Kambodscha probieren sollen wenn sie eine echte kambodschanische Reiseerfahrung erlangen wollen.

  • Amok: Amok ist eine der bekanntesten Speisen Kambodschas. Sie ist auf Basis von Kokosmilch und Palmzucker mit Fisch (meist Schlangenkopffisch) oder Hüherfleisch, plus einigen Gemüsen sowie einige Blätter, die “Slok Ngor” genannt wird, eingewickelt in Bananenblätter und gedünstet.
Essen in Kambodscha
Essen in Kambodscha
  • Bai Sach Chrouk: Diese Speise ist aus Reis und Schweinfleisch. Es ist sehr einfach zu kochen und sehr beliebt in Kambodscha. Schweinfleisch wird in Kokosmilch und Knoblauch mariniert, dann über Holzkohle gegrillt und schließlich zusammen mit Reis serviert. Man kann diese Speise überall in Kambodscha finden. Am frühen Morgen wird diese Speise auf Straße serviert. Man genießt Bai Sach Chrouk mit einer Schüssel Hühnersuppe,einer kleinen Schale frischer Gurken und in Ingwer eingelegter Radieschen.
  • Lap Khmer: Diese Speise ist einer sehr beliebten Spezialitäten beim Essen in Kambodscha, besonders bei kambodschanischen Männern. “Lap” bedeutet Rindfleischsalat, “Lap Khmer” ist Rindfleischsalat der Khmer. Zuerst wird Rindfleisch in hauchdünne Scheiben geschnitten und dann mit Zitronengras, Schalotten, Zitronensaft, Fischsoße sowie Kräutern mariniert. Man nimmt diese Speise meist mit frischen Chilis.
Essen in Kambodscha
Essen in Kambodscha
  • Nom Banh Chok: Dieses Gericht besteht aus Reisnuddeln und Brühe aus traditionellen Gewürzen. Normalerweise genießt man diese Speise mit frischen Minzen, Mungbohnensprossen, Bananenblüte sowie anderen Gemüsen. Nom Banh Chok ist eine sehr typische Speise zum Frühstück und sehr beliebt bei kambodschanischen Menschen. Deshalb nennt man sie einfach Khmer Noodle (Khmer Nuddeln) auf Englisch. Man kann Nom Banh Chok bei Straßenhändlern sowie auf Märkten leicht finden.
Essen in Kambodscha
Essen in Kambodscha
  • Kdam Chaa: eine Spezialität der Küstenstädte Kambodschas. Die Krabben wird einfach gebraten. Ein typisches unerlässliches Gewürz ist der weltberühmte Kampot Pfeffer. Der frische, natürliche Geschmack des grünen Pfeffers passt am besten zu Fisch und Meeresfrüchten. Wichtig ist es, dass Reisende dieses perfekte Kampot-Pfeffererlebnis nur in der Provinz Kampot genießen können.

Darüber hinaus können Touristen zahlreiche Speisen auf vielen Straßen oder Märkten finden, wie z.B auf dem Nachtmarkt in Siem Reap. Beim Kambodscha Reisen sollten Sie nicht verpassen, ländlichen und typischen Gerichten Kambodschas zu genießen.

Fotos im Internet

Asiatica Travel Team

Huong Ly

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *