Infos zum Reisen nach Kambodscha

Kambodscha ist für Deutschen sicherlich ein fremdes Land mit fremder Kultur. Vor dem Reisen nach Kambodscha sollte man sich gut über das Land informieren, somit man eine angehmene Reise hat. Nachfolgend sind nützliche Informationen, was man als Reisender beachten muss.

  1. Ist Kambodscha sicher zu reisen?

Ja. Kambodscha ist ein sicheres Reiseland, eben für Allein-Reisende.  Krieg und Kriminalität sind kein Thema in Kambodscha. Aber Diebstähle sind unvermeidlich. Bitte vorsichtig wenn Sie unterwegs sind. Keine teure Schmucksachen sollten Sie tragen. Auch nicht so viel Bargeld bringen Sie mit. Geldbeutel oder Handtasche sollte immer dabei sein.

  1. Wie ist das Wetter in Kambodscha?

Kambodscha ist ein tropisches Land im Südostasien und hat nur 2 Jahreszeiten. Die Regenzeit ist vom Mai bis zum November und die Trockenzeit vom Dezember bis zum April. Die ideale Zeit für Reisen nach Kambodscha ist vom Oktober bis zum April.

  1. Wie funktioniert das mit dem Bezahlen in Kambodscha?
Infos zum Reisen nach Kambodscha
Infos zum Reisen nach Kambodscha

Der Riel ist seit 1956 die Landeswährung Kambodschas. Der Wechselkurs beträgt hier meist 4.555 Riel für 1 Euro. Man kann aber für höhere Beträge auch mit US$ in Kambodscha bezahlen. Luxus-Restaurants oder Einkaufszentrum kann Kreditkarten akzeptieren, aber sehr selten und dazu wird 3% Bankgebühr  gerechnet. Es ist empfohlen, Bargeld, Groß- und Kleingeld dabei zu haben.

  1. Benötigen deutsche Staatsbürger ein Visum beim Reisen nach Kambodscha?

Ja. Für deutsche Touristen wird ein Visum für Kambodscha Reisen erforderlich. Man kann das Visum bei der kambodschanischen Botschaft in Deutschen oder bei der Einreise am Flughafen oder Grenzübergang einholen. Viele empfehlen das Visum bei der Einreise, da es einfach zu beantragen ist. Dazu benötigt man in 6 Monaten gültiges Reisepass und ein Passbild. Man füllt das Formular aus, bezahlt Gebühr und bekommt das Visum

      5. Welche Kleidung sollte man nach Kambodscha mitnehmen?

Das Klima in Kambodscha ist genauso wie im Süden Vietnams mit hoher Durchschnittstemperatur. Warme Kleidung bringt man mit, nur wenn man plant, das bergige Gebiet zu besuch. Zur Wanderung oder zum Trekking im Kambodscha wilden Osten Rattanakiri oder Mondulkiri braucht man sportliche Schuhe und komfortabele Kleidung. Ein Regenschirmo der Hut ist auch notwendig zum Sonnenschutz. Kambodscha ist weltweit bekannt für grandiose Angkor-Tempel. Beim Besuch der Tempel und Pagoden sollte man höflich tragen.

  1. Wie sind die Kosten für eine Kambodscha Rundreise?

Kambodscha ist ein Paradies für Reisende mit wenig Budget. Man kann sagen, im Vergleich zu anderen Ländern in Asien wie China, Japan, Korea die Kosten für Unterkunft, Essen und Trinken, Besichtigungen, Transfer beim Kambodscha Reisen nicht teuer.

  1. Mit welchem Verkehrsmittel ist man unterwegs in Kambodscha?
Infos zum Reisen nach Kambodscha
Infos zum Reisen nach Kambodscha

Tuk  Tuk ist ein außergewöhliches Verkehrsmittel in Kambodscha. Solchen Fahrzeug findet man nicht in Deutschland oder Europa. Für eine Statdrundfahrt in Phnom Penh oder Besuch des Tempelkomplexes Angkor Wat in Siem Reap kann man mit dem Tuk Tuk unterwegs sein. Für Langstrecke benötigt man ein Pkw. Beim Pauschalreisen kann der Reiseveranstalter das Transportsmittel mit Fahrer für Touristen arrangieren. Öffentlichen Verkehr gibt es auch in Kambodscha, aber die Qualiät kann nicht mit Verkehr in anderen Ländern vergleichbar. Wer möchte Zeit sparen, kann fliegen. Es gibt Flugverbindung zwischen Touristenzentren in Kambodscha z.B Phnom Penh – Siem Reap; Phnom Penh/Siem Reap – Sihanoukville.

Fotos im Internet

Asiatica Travel Team

Minh Hang

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *