Meine 10-tägige Reise nach Kambodscha

Reise ist für alle Menschen ein Muss. Nach jeden Reisen bekommt man seine eigene Erfahrungen. Unter sind die Erfahrungen über ein 10 tätige Reise nach Kambodscha von unseren wunderschönen Kunden. Ich hoffe, dass dieser Artikel für Ihen bei Ihrer zukünftigen Reise nach Kambodscha eine große Hilfe ist.

Ich kann mich nicht erinnern, wie oft ich meinen Mann gebeten habe, mich auf eine Reise nach Südostasien mitzunehmen, aber nicht in irgendein Land, in das ich Kambodscha, Laos und Vietnam besuchen möchte. Wir haben endlich Tickets für Ho-Chi-Minh-Stadt gekauft. Wir hatten eine Reise in einem Monat geplant. Wir werden durch drei Länder reisen, beginnend in Saigon in Vietnam, durch Kambodscha, Laos und dann zurück nach Vietnam. Eine lange Reise mit vielen Reisezielen, die Reise hat unsere Liebe für Südostasien gefestigt.

1. Wo ist Kambodscha?

  • Kambodscha befindet sich in dem Südostasien und hat 3 Nachbarländer, sie sind Thailand Laos und Vietnam.
Meine 10-tägige Reise nach Kambodscha -1
Landkarte Kambodschas

2. Reiseroute in Kambodscha:

          1. Die ersten 4 Tage der Reise nach Kambodscha:

Der 55-minütige Flug brachte uns von Ho-Chi-Minh-Stadt nach Phnom Penh. Es gibt ungefähr sechs Flüge pro Tag und dies ist definitiv der schnellste Weg zwischen den beiden Ländern zu reisen. Nach dem Ausfüllen des Antrags für die Einreise fahren wir mit dem Taxi zum Hotel und beginnen, die Stadt zu besuchen. Das Hotel befindet sich in günstiger Lage, um die Hauptstadt zu erkunden. Phnom Penh ist eine lebendige Stadt mit einer besonderen Architektur, Architektur erforscht auch die Geschichte und Kultur der Khmer und ich denke, dass Sie mindestens zwei Tage verbringen sollten, um diese Stadt zu erkunden. Am ersten Tag haben wir genug Zeit, um die Gegend vor dem Hotel zu erkunden, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf der Karte zu finden und entlang des TonleSap bis zum Zentrum der Stadt zu laufen Es gibt viele Bars und laute Essensstände.

         2. In den nächsten zwei Tagen besuchten wir Phnom Penh:

Der erste ist der Königspalast: nicht weniger luxuriös als in Bangkok, liegt das Zentrum des kambodschanischen Stützpunkts in einem Gebäude im Khmer-Stil; Goldenes Dach, herrliche Räume werden für die Krönungszeremonie und die förmliche Zeremonie des Turms verwendet, der ungefähr 60 m hoch ist. Der König, obwohl eine nicht-exekutive Persönlichkeit, ist immer noch ein wichtiges Symbol des Landes. Das zweite wichtige Gebäude im Königspalast ist die Silberpagode oder der Jadebuddha-Tempel. Das gesamte Stockwerk der Halle ist mit 5.000 Juwelen bedeckt. Das Innere ist mit Buddhastatuen aus Edelsteinen und Edelmetallen dekoriert.

Meine 10-tägige Reise nach Kambodscha -2
Königspalast

Neben dem Nationalmuseum in meiner Reise nach Kambodscha. Dies ist definitiv ein Zwischenstopp, der nicht verpasst werden kann. Das Gebäude ist in einem schönen grünen Park im Khmer-Stil rot und im Inneren ist die größte Skulptur und Khmer-Arbeit.

Meine 10-tägige Reise nach Kambodscha -3
Nationalmuseum

Wir besuchten auch Wat Phnom. Wat Phnom befindet sich auf dem einzigen Hügel der Stadt (etwa 27m). Wenn Sie den Tempel betreten, gehen Sie eine steile Treppe hinauf, die mit Löwen und Schlangen verziert ist. Für diejenigen, die dem Glauben folgen, ist dies der Tempel, wo die Brücke des Glücks steht; Die Prüfungen in der Schule, Arbeit, Geld, … Wat Phnom ist ein lebhafter Tempel, in dem Sie viele Menschen finden, einschließlich Bettlern und Straßenhändlern.

Meine 10-tägige Reise nach Kambodscha -4
Wat Phnom Tempel

Asien ist der Kontinent des Marktes, wir verlieren uns immer zwischen den Ständen und sogar in Phnom Penh sind wir durch den größten Markt der Stadt gegangen. Der Markt ist leicht zu sehen, gebildet von einer zentralen Kuppel, von der vier rechteckige Zweige beginnen, ein riesiges X zu bilden. Hier finden Sie alles von Schmuck bis Kleidung, Kosmetik, Werkzeuge, Souvenirs, Geschirr, Kleidung und Hunderte von Essensständen.

Top 10 Street Foods in Kambodscha

TuolSleng Genozid Museum ist ein Ort, an den Sie kommen müssen, denn in diesem Land müssen wir neben den positiven und glücklichen Aspekten von Menschen, Tempeln und Märkten auch die negative Seite sehen, die wir entfernen wollen. sie. Die Sleng High School wurde Ende der 1970er Jahre zu einem Ort des Todes und der Folter, wo sie unter der Unterdrückung der Roten Khmer gefangen gehalten, gefoltert und getötet wurden.

         3. Die Reise geht nach 4 Tagen von der Hauptstadt Phnom Penh weiter:

Von der Hauptstadt Phnom Penh erreichen wir im Morgengrauen in meiner Reise nach Kambodscha die Bushaltestelle mit einem TukTuk und nehmen den Mekong Express Bus nach Siem Reap für ca. 6 Stunden.

Meine 10-tägige Reise nach Kambodscha -5
Tuk Tuk

Wir kamen früh morgens in Siem Reap in dichtem Sonnenlicht und nassem Wetter an. Wir nahmen ein TukTuk und kamen im Hotel an. Während wir auf den Führer warteten, der uns für 4 Tage begleiten sollte, um die archäologische Stätte von Angkor zu erkunden, zogen wir das Gepäck um. Wir kontaktierten den Führer durch eine lokale Agentur, aber ich fühlte mich nicht wohl mit ihnen oder sogar mit dem Englisch sprechenden Führer. Was ich vorschlage, ist die Verwendung eines lokalen Führers, den Sie direkt aus Angkor oder einem der vielen Büros in Siem Reap auswählen können.

Ich werde nicht aufzählen, was wir in Angkor sehen, wir verbrachten 3 Tage damit, in die Tempel und alten Gebäude zu gehen. Wo auch immer wir durch die Ruinen gehen, erzählen sie die Geschichte dieses Landes. Angkor ist ein wunderbarer Ort und einzigartig, es ist schwer vorstellbar, bis man es direkt sieht. Unsere Tage beginnen früh am Morgen, um die Zeit vor dem Mittag auszunutzen, dann fangen wir wieder an und erkunden die Gegend für ungefähr drei Stunden am Nachmittag, bis die Sonne untergeht.

Meine 10-tägige Reise nach Kambodscha -6

Um Angkor zu betreten, müssen Sie eine bestimmte Anzahl von Tagen reservieren: 1.3 oder 7 Tage. Ich empfehle 3 Tage zu verbringen, was der beste Weg ist, um eine großartige Besichtigungstour durch diesen riesigen Park zu machen. Wenn du nur einen Tag verbringst, um alles zu sehen, dann denke ich, dass du dich beeilen musst, um die Tempel zu sehen, aber nicht die Gelegenheit zu genießen, entdecke die sexyste und mysteriöseste Schönheit.

Siem Reap ist eine Stadt vor dem Tor von Angkor, einem Vorort, der gebaut wurde, um den Millionen von Besuchern zu dienen, die jedes Jahr die archäologische Stätte besuchen. Es gibt widersprüchliche Meinungen, wenn es Menschen gibt, die es als Spielplatz beschreiben und Touristen alle Dienstleistungen anbieten. Es gibt einige sehr schöne Souvenirmärkte, viele Essensstände für alle Bedürfnisse, ein schönes und raffiniertes Hotel mit Massagezentren.

Meine 10-tägige Reise nach Kambodscha -7
Angkor Tempelanlage

3. Informationen zur Ankunft für eine Reise nach Kambodscha:

  • Sicherheit: Obwohl wir einige Bilder von Kambodscha gelesen haben und insbesondere Phnom Penh kein sicheres Land ist, haben wir keine Gefahren bemerkt. Wie in jedem Land ist es wichtig, auf Wertsachen zu achten und kein Bargeld oder wichtige Dokumente zu tragen. Kopieren Sie immer wichtige Dokumente oder machen Sie Fotos, um sie auf Ihrem Telefon zu behalten.

Kambodschas Wetter

  • Währung: Kambodschanische Landeswährung ist Riel, mit einem Wechselkurs von rund 1 € entsprechend 4.900 Riel. Kreditkarten, Visa und MasterCard werden überall akzeptiert, wie Hotels, Märkte und andere Einkaufsmöglichkeiten. Ich empfehle die Verwendung von Bargeld.
Meine 10-tägige Reise nach Kambodscha -8
Riel
  • Visum: Um nach Kambodscha zu gelangen, benötigen Sie ein Visum, das Sie direkt bei Ihrer Ankunft am Flughafen erhalten. Stellen Sie sicher, Sie tragen zwei 4 × 6 Fotokarten und zahlen 30 Dollar für ein 30-Tage-Touristenvisum.
  • Fahrzeuge für eine Reise nach Kambodscha: Wir hatten einige Inlandsreisen in Kambodscha. In Kambodscha angekommen, flogen wir von Saigon nach Phnom Penh, nach einem 55-minütigen Flug mit Vietnam Airlines, einer billigeren Fluggesellschaft als Low Cost Air Asia. Statt mit dem lokalen Bus fahren wir in etwa 6 Stunden von Phnom Penh nach Siem Reap mit dem Mekong Express. Obwohl die Qualität der Straßen nicht gut ist, haben wir ungefähr 10 $ gespart, verglichen mit dem Transport, den wir zu den archäologischen Stätten von Angkor unternommen haben.
  • Die richtige Zeit, um nach Kambodscha zu reisen: Touristen sollten von Dezember bis März nach Kambodscha kommen. Dies ist die Trockenzeit, wenn der Monsun vorbei ist und das Wetter besser ist. Wir sind im August nach Kambodscha gereist.Eine Sache, die ich im Laufe der Jahre nach Asien gelernt habe, ist, dass das Klima wirklich unberechenbar ist. Deshalb können Sie nicht völlig sicher sein, dass, wenn Sie nach Kambodscha kommen, im Sommer immer Regen kommen wird. Während der Fahrt fanden wir tagsüber gutes Wetter und hatten wenig Regen in der Nacht.

Checkliste für Kambodscha Reisen

Möchten Sie mehr über Kambodscha lesen und erfahren, dann besuchen Sie Asatica Travel Webseite.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *